Natürlicher Insektenschutz

Natürlicher Insektenschutz: Adios Amigos!

 

Das Geheimnis hinter natürlichem Insektenschutz: Insekten reagieren auf natürliche Düfte. Wenn sie etwas nicht riechen mögen, begeben sie sich woanders hin. Klassisches Aroma, das die Insekten nicht leiden können, sind Citronella, Nelke, Zedernholz, Teebaum, Eukalyptus und Ingwer.
 
Die Insektenabwehr aus der Naturkosmetik setzt verschiedene Kreationen mit diesen ätherischen Essenzen ein, um Plagegeister zu vertreiben:
 
Insektenschutz Pflegelotion, um die Haut zugleich mit hochwertigen Pflanzenölen zu verwöhnen.
 
Insektenschutz Hautspray, das einfach auf die zu schützende Haut gesprüht wird. Für eine schnelle, praktische Anwendung und leichtes Nachsprühen. Das Aries Anti Mück Spray hat einen feinen, zitronigen Duft.

Insektenschutz Körperpflege

Naturkosmetik mit Insektenschutzwirkung in Form von Shampoo, Duschgel. Insektenschutz Körperpflege hüllt sie mit Duft ein – die Insekten bleiben auf Abstand. Bei Zedan haben sie das sogar in Kombination mit leichtem Sonnenschutz.
 
Gegen Mücken und Bremsen, aber auch gegen Zecken hilft Effitan mit neuer Technologie: die Wirkung wird über einen speziellen Inhaltsstoff des Eukalyptusöl erreicht. Ein leichtes Spray, das angenehm und mild nach Eukalyptus duftet.
 
Naturkosmetischer Insektenschutz bietet sogar Produkte zum Vertreiben von MäusenMottenund Schnecken.
Für starken Zeckenschutz mit speziellen Aromen bietet die Naturkosmetik neben dem Alva Effitan Spray auch das Aries Zeckenspray – zum Besprühen von Bekleidung, Handtüchern, Schuhen und alles, was sich in Bodennähe befindet. Sollte es doch einmal passiert sein, hilft die Zeckenkarte beim vorsichtigen Entfernen.
 
Mit dem AriesFliegenwegspray sorgen Sie dafür, dass Fliegen und andere nervende Insekten einfach verduften. Zum Besprühen von Vorhängen, Textilien und anderen Gegenständen.
 
Unbeliebt bei Mücken und anderen Insekten machen Sie sich auch mit Duftkerzen und speziellen Räucherstäbchen. Die ätherischen Essenzen mit Citronella, Nelke, Zedernholz, Teebaum, Eukalyptus und Ingwer lassen sich wunderbar in Duftlampen, im Diffuser oder auf speziellen grobporigen Ton–Duftspendern verdunsten.
Natürlicher Insektenschutz: Keine Chance für Mücken, Zecken und andere Plagegeister

Naturkosmetik, die bei Insektenstichen hilft

Bei Insektenstichen hilft der schnell wirksame Insektenstichroller mit Teebaumöl. Im Zweifelsfall funktioniert auch ein ganz kleines bisschen puresTeebaumöl direkt auf dem Insektenstich.

Sehr angenehm bei Insektenstichen ist auch das Kiefernkernholzspray : einfach aufsprühen und Sie fühlen sich gekühlt und beruhigt. Auch reines Aloe Vera Gel beruhigt und entspannt die Haut – oder das Akut Notfallspray von Dado Sens.

Natürlicher Insektenschutz: keine Chance für Plagegeister

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.